News

Großartiger Tag des Sports

Bewegung machte Schule im LLZ - Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Rund 80 Schülerinnen und Schüler der VS St. Jakob im Rosental waren zu Gast im Langlaufleistungszentrum und wurden von den Vereinen TC St. Jakob, DSG Maria Elend, SV St. Jakob und Union Rosenbach sportlich durch den Vormittag geführt.

Das sportliche Programm umfasste Fußball, Biathlon, Tennis und Leichtathletik. Nach dem körperlich herausfordernden Vormittag stärkte man sich bei einem gemeinsamen Mittagessen und nutzte die Zeit zum Kennenlernen.

Auch Bürgermeister Heinrich Kattnig und Amtsleiter Arnold Muschet waren vor Ort und überzeugten sich selbst vom  reibungslosen Ablauf. Der Bürgermeister lobte in seinen Worten die gemeinsame Initiative und bedankte sich für das Engagement. Das Organisationsteam war erfreut über den Besuch und bedankte sich für die Unterstützung seitens der Bauhofmitarbeiter.

Freudige Gesichter beim Tag des Sports:

Zur Mittagszeit zeigte sich auch die Sonne wieder. Am Vormittag sorgte der bewölkte Himmel für angenehme Temperaturen und ließ die Kinder zur Höchstform auflaufen.

Freudige Gesichter beim Tag des Sports:

Das Organisations- und Trainerteam sowie das Lehrpersonal der VS St. Jakob rund um Josef Ottowitz war glücklich und zufrieden mit dem Verlauf. Alle sind sich einig, dass solche Veranstaltungen künftig regelmäßig stattfinden sollen. Gemeindevorstand Karl Fugger (Sportreferent) gratulierte bei seinen Grußworten zur Idee und der gelungenen Umsetzung. Auch LLZ Obmann Robert Graber brachte im Gespräch die Wichtigkeit vereinsübergreifender Zusammenarbeit zum Ausdruck. Für alle Funktionäre vor Ort war vor allem nach diesem Tag des Sports klar, dass die vereinsübergreifende Zusammenarbeit auf vielen Ebenen sehr fördernd wirkt. Die besten Sportler sind in der Regel gut in mehreren Sportarten. Doch nicht nur sportlich profitieren die Kinder und Vereine, auch der gesellschaftliche Aspekt solcher Kooperationen ist unbezahlbar. 

Organisation-/Betreuerteam mit dem Sportreferenten der Gemeinde Karl Fugger;

Wohl eines der spannendsten Erlebnisse: der Schießstand des Langlauf-und Biathlonclubs Union Rosenbach. Unter der Aufsicht von Sem Mesotitsch, Dagmar und Gerhard Supanz konnten die Kids ihre Schießkünste unter Beweis stellen. 

Das Team rund um Obmann Josef Müller von der DSG Maria Elend führte die Kinder in die Praxis der Leichtathletik ein. Neben koordinativen  Übungen kamen auch Kraft und Ausdauer nicht zu kurz.  

Dieter Ulbing (Nachwuchsleiter SV St. Jakob) brachte mit Stevo "Pipo" Pipunic einen sehr bekannten Fußballtrainer (derzeit bei ATUS Nötsch) auf das Spielfeld. Ihm zur Seite standen Manfred Weizbauer, Romana Notsch und Annemarie Mikula. Nach dem Aufwärmen und einigen Technikübungen konnten die Ronaldos von morgen in einem Match das runde Leder jagen.

Der TC St. Jakob arbeitet im Nachwuchsbereich mit der vereinsübergreifenden Tennisschule "Tennishelden" zusammen. Tennishelden-Gründer Manuel Dorfer und sein Team zeigten, wie vielfältig Tennistraining sein kann. Neben der sportartspezifischen Bewegungslehre stand aber natürlich das Spiel mit der Filzkugel im Vordergrund.


Die Organisatoren bedanken sich bei allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren sowie dem Lehrpersonal der VS St. Jakob. Sie alle zusammen haben den Kindern aber auch den Erwachsenen einen lehrreichen und spannenden Tag beschert. 

User ImageRoman Sucher, 06. July 2018, 00:00 Uhr

aktuelle Termine

Tenniskurse für Kinder/Jugendliche

, Tennisanlage St. Jakob

19. August 2019 bis 23. August 2019

Mehr dazu

Rosenapotheke St. Jakob
Marktgemeinde St.Jakob i.Ros.
Pecnik Johannes
Sportunion Kärnten
kelag
Globo lighting
KHB Hausbetreuung
Volksbank Kärnten
Tarmann Chemie
Raiffeisenbank